Zwiebel

Küchenzwiebel

sigrid rossmann_pixelio.de

Die gemeine Küchenzwiebel ist das wohl am häufigsten verwendete Gemüse der Welt, jeder hat es immer als Vorrat im Haus. Sie dient bei vielen Gerichten als Grundlage, verfeinert Salate und ist eigentlich nicht wegzudenken. Wo genau die Zwiebel eigentlich herkommt, ist unbekannt, man vermutet aber, dass ihr Ursprung in Kleinasien liegt. Schon seit mehr als 5000 Jahren wird sie nachweislich kultiviert und als Heil- und Lebensmittel verwendet. Es gibt viele verschiedene Sorten, von der kleinen Silberzwiebel, über die Schalotte bis hin zur großen Gemüsezwiebel. Auch als Heilpflanze hat die Zwiebel unterschätzte Qualitäten. Ein Sud aus gekochten Zwiebeln wirkt bei Husten und Bronchitis beruhigend und schleimlösend, die enthaltenen Senföle haben eine desinfizierende Wirkung auf den Rachenraum.