Ysop

Ysop

by_Annamartha_pixelio.de

Schon seit dem 16. Jahrhundert wird Ysop als Heilpflanze geschätzt. Er wächst nahezu im gesamten europäischen Gebiet, hat seinen Ursprung vermutlich im Mittelmeerraum. Natürlich findet auch in der Küche Verwendung. Kleingehackt in Suppen, Eintöpfen oder Fleischgerichten, als Bestandteil von Gewürzmischungen oder auch als Zutat in Kräuterlikören. Die ganz jungen Blätter schmecken in Salaten sehr gut. Der Geschmack ist leicht bitter und vom Aroma vergleichbar mit Pfefferminze.