Wer die Seele pflegt, pflegt auch den Körper!

Einfach mal abschalten

S. Hofschlaeger / pixelio.de

In einer immer schneller werdenden Gesellschaft wie der unsrigen, haben wir selten einmal Zeit uns wirklich zu entspannen. Den Stress, den wir uns machen, können wir immer seltener kompensieren, die Zeit zum Ausgleich wollen oder können wir uns nicht nehmen. Dabei sagte schon Sebastian Kneipp, der sozusagen der Urvater des Wellness ist: “ Erst als man den Zustand ihrer Seele erkannte und da Ordnung hineinbrachte, ging es mit dem körperlichen Leiden auch besser.“

Auszeiten nehmen


Um gesund zu bleiben oder zu werden, ist es also von unbedingter Notwendigkeit, sich kleine Inseln der Ruhe zu schaffen, um einfach mal abzuschalten und in sich hinein zu horchen. Der Alltagsstress sollte dabei einfach mal vergessen werden.

Entspannen ja, aber wie?


Jeder Mensch ist verschieden und daher hat auch jeder seine ganz eigene Art, sich am besten zu entspannen. Sich in den Lieblingssessel setzen und ein gutes Buch lesen, ein heißes Bad mit duftenden Zusätzen nehmen oder einfach eine Stunde im Bett liegen, kann für die einen genauso entspannend sein, wie für andere Bergsteigen oder Freeclimbing. Es kann, muss aber nicht immer direkt das volle Wellnessprogramm sein.

Für alle gilt: Ausreichend Schlaf



Ausreichend Schlaf: Das weiß jeder!

ich =) / pixelio.de

Auch wenn Sie es nicht schaffen, sich regelmäßig Auszeiten zu nehmen, kann man doch jeden Abend etwas für das tägliche Wohlbefinden machen: Schlafen Sie ausreichend! Wer meint, dass 4-5 Stunden Schlaf in der Nacht völlig ausreichend sind, der irrt. Wer seinem Körper nicht ausreichend Zeit gibt, sich zu regenerieren, riskiert Gesundheitsschäden. Die Blutzuckerwerte steigen, der Kohlenhydratstoffwechsel verschlechtert sich und die Produktion der Schilddrüsenhormone kommt durcheinander. Wer nicht genug schläft, schüttet über den Tag hinweg vermehrt das Stresshormon Cortisol aus, was den Körper auf Dauer ernsthaft schädigt.

Unser Tipp:


Nehmen Sie sich Ihre regelmäßigen Auszeiten und achten Sie auf sich und Ihren Körper! Schauen Sie, dass Sie 7-8 Stunden Schlaf die Nacht bekommen. Wer am Abend keine oder nur wenig Kohlenhydrate und dafür reichlich Proteine zu sich nimmt, schläft besser und verliert sogar noch etwas Gewicht dabei!

This entry was posted in Abnehmen Tipps, Gesundheitstipps and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Ein Kommentar zu Wer die Seele pflegt, pflegt auch den Körper!

  1. Darko says:

    Schoener Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch nette Themen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>