Chili

Habanero- Die schärfste Chili!

Helmut-Leutner_pixelio.de

Wussten Sie, dass Chilis mit Kartoffeln und Tomaten verwandt sind? Sie gehören alle in die Familie der Nachtschattengewächse. Aber das nur am Rande. Chilis liefern die Schärfe für die Gerichte der Welt! Ihren Ursprung hat die kleine scharfe Schwester der Paprika wie viele andere Gemüsesorten auch in Südamerika, genauer gesagt in Chile, was man noch heute im Namen Chili hören kann. Von dort aus breitete sie sich bis Nordamerika aus, bevor sie von den Spaniern nach Europa gebracht wurde. Sie wird heute in der ganzen Welt angebaut und wächst, bei richtiger Pflege, sogar in unseren heimischen Gärten. Die scharfen Paprika haben viele Untergattungen und dementsprechend viele Namen. Von der Jalapeño über die Habañero (siehe Foto) bis hin zu Peperoni und Cayenne, alle gehören zur Chilifamilie. Sie unterscheiden sich in Farbe und Größe, sowie im Schärfegrad.