Grünkohl

Feldfrischer Grünkohl

Siegfried-Fries_pixelio.de

Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und fester Bestandteil der gut bürgerlichen Küche. Er wird eigentlich nur auf eine Weise zubereitet: als deftiger Eintopf! Das jedenfalls machen die Deutschen daraus, in den USA ist es durchaus auch üblich, Grünkohl als Rohkost zu verzehren. Wenn wir allerdings vom Eintopf ausgehen, muss man leider sagen, dass je nach Zubereitungsart richtige Kalorienbomben aus dem Kohl werden. Mit viel Fleisch und unter Zugabe von Fett, ist der Grünkohleintopf kein Gericht für die schlanke Küche. Man kann Ihn jedoch auch wie Spinat fein pürieren und mit etwas fettarmer Sahne angießen, dann schlägt er nicht so arg auf die Hüften. Übrigens hat der Grünkohl auch nach dem Kochen noch einen hohen Vitamin C Gehalt!